| Veranstaltungen

| Die Altstadtinitiative

| Links

| Sonderseiten zur Geschichte





 


Aktuelle Veranstaltungen in der Bonner Altstadt


Dienstag, 23.02.2016, 19:00 Uhr, Weltladen, Maxstr. 36
Palmöl - der perfekte Rohstoff? - eine Industrie mit verheerenden Folgen
Das rasante Wachstum des Palmölsektors der letzten Jahre wirft zunehmend Fragen über die sozialen und ökologischen Risiken der Palmölproduktion auf. Dazu gehören die verheerenden Auswirkungen durch großflächige Rodung intakten Regenwaldes genauso wie die sozialen Probleme durch Vertreibungen bei der Anlage von Plantagen und miserable Arbeitsbedingungen auf den Plantagen. Ist ein nachhaltigerer Anbau von Palmöl möglich? Referentin: Irene Knoke, SÜDWIND-Institut. Der Eintritt ist frei.


Donnerstag, 31.03.2016, 19:00 Uhr, Weltladen, Maxstr. 36
Wirtschaft und Menschenrechte: faire Handelbedingungen für alle!
Durch die UN Leitprinzipien angeregt, hat die EU-Kommission die Bundesregierung aufgefordert, einen nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte zu erstellen. Bereits seit 2014 wird daran gearbeitet. In wenigen Monaten wird die Bundesregierung diesen Aktionsplan vorstellen. Könnte der Welthandel dadurch fairer werden? Referentin: Theresa Lankes. Der Eintritt ist frei.


Vom 7.Oktober 2015 bis 31. März 2016, Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
10 Jahre PIN UP Kalender bei der Büchergilde - Ausstellung von Katja Spitzer, Nadine Prange, Gerlinde Meyer, Halina Kirschner
Im Herbst 2007 erschien der erste Pin-up-Kalender der damals noch Studierenden an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig für die Mitglieder der Büchergilde. Die Künstlerinnen widmen sich dem weiten Feld der Erotik – dies aber augenzwinkernd und dennoch reizvoll. 2016 kommt jetzt der insgesamt 10. Pin-up-Kalender heraus und aus den damaligen Studentinnen sind erfolgreiche freie Illustratorinnen geworden: Halina Kirschner illustrierte für die Büchergilde Truman Capote Die Grasharfe, Katja Spitzer u.a. ein Tolles Heft, Gerlinde Meyer das Spiel Legendäre Frauen und von Nadine Prange ist das wunderbare Buch Neon Pantheon im Büchergilde-Programm, ein Genuss für Auge und Lachmuskeln. So entwickelt und fördert die Büchergilde den künstlerischen Nachwuchs. Dass Sie diesen Weg durch Ihre Mitgliedschaft (und vielleicht sogar als Genossenschafter/in) ermöglichen, erfreut uns aufs Höchste. Wir werden aber nicht nur den Kalender für 2016 präsentieren, sondern auch eine Reihe an grafischen Blättern, Kleingrafiken und Postkarten.


Sie möchten Ihre Veranstaltung hier veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Hartmut Löschcke
Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
Telefon: 0228 - 63 67 50
E-Mail: info@altstadtbuchhandlung-bonn.de



Galerie "Die Kirschblüte in der Bonner Altstadt"


DVD "Die Bonner Altstadt - Straßenbilder früher und heute"

 

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2005 Altstadtinitiative Bonn