| Veranstaltungen

| Die Altstadtinitiative

| Links

| Sonderseiten zur Geschichte





 


Aktuelle Veranstaltungen in der Bonner Altstadt




>> DOWNLOAD PROGRAMM (PDF) mit Veranstaltungsorten <<


Sonntag, 6. September um 20.15 Uhr, Bluesbar Zone, Maxstraße 2a
Fiele, live
Mit Fiele beehrt ein Trio aus dem Bergischen die Zone. Die Herren bestechen neben ihren musikalischen Fähigkeiten durch rheinische Texte und mitunter tiefschwarze Betrachtungen des Lebens.


Donnerstag, 10. September um 19.30 Uhr, Frauenmuseum, Im Krausfeld 10
LESEREISE 2015 SPEZIAL: "Faust und die Finanzkrise" - Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Manfred Osten
Eine Veranstaltung der Altstadtbuchhandlung Bonn und des Frauenmuseum Bonn im Rahmen der Lesereise durch die Bonner Altstadt 2015:
"Wir wollen alle Tage sparen / und brauchen alle Tage mehr", heißt es im zweiten Teil von Goethes "Faust" prophetisch. Goethe hat 1783 den Staatsbankrott des Herzogtums Sachsen-Weimar abgewendet. Er kannte als Finanzminister die hoch aktuellen Versuchungen der Geldschöpfung ohne Wertschöpfung. Und er hat Karl Marx zur frühkapitalistischen Einsicht der Umwertung aller Werte im Zeichen des Gelds verholfen. Ist Faust frühes Sinnbild der bürgerlichen Gesellschaft, die von Marx später herb kritisiert werden wird? Und ist, wie Hans Blumenberg anmerkt, Faust nicht am Ende der Betrogene, wenn dem Erblindeten von den Lemuren das eigene Grab geschaufelt wird?
Eintritt: 15,00 Euro/erm. 10,00 Euro
Vorverkauf: Altstadtbuchhandlung, Breite Str. 47, 53111 Bonn
Tel.: 636750, info@altstadtbuchhandlung-bonn.de


1. April 2015 bis 30. September 2015, Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
Ausstellung: Helga Wirth - Farbradierungen
Helga Wirth, geboren 1937 in Berlin, studierte an der Hochschule der Künste Berlin bei Jansen, Jaenisch und Georg Lippmann und lernte Radierung "von der Pike auf" in der Werkstatt von Anselm Dreher. Seit 1972 betrieb sie mit ihrem Ehemann, dem Künstler Willibrord Haas, eine gemeinsame Kupferdruckwerkstatt. Wirths Thema ist minutiöse Naturbeobachtung, umgesetzt in meisterhafte Radierung, in der die Erfahrung eines ganzen Künstlerinnenlebens spürbar wird. Helga Wirth ist am 6. Juni 2014 nach einer kurzen, schlimmen Erkrankung gestorben. Die agile, sportliche und lebenskluge Künstlerin wurde, so merkwürdig das bei einem Menschen von 77 Jahren klingen mag, mitten aus dem Leben gerissen. Der Büchergilde artclub verdankt ihr viele malerische und grafische Arbeiten von hoher Qualität, in etlichen Städten wurden ihre Arbeiten in den Büchergilde-Galerien gezeigt.


Sie möchten Ihre Veranstaltung hier veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Hartmut Löschcke
Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
Telefon: 0228 - 63 67 50
E-Mail: info@altstadtbuchhandlung-bonn.de



Galerie "Die Kirschblüte in der Bonner Altstadt"


DVD "Die Bonner Altstadt - Straßenbilder früher und heute"

 

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2005 Altstadtinitiative Bonn